Bosch

Bosch

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 985

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 12 von insgesamt 985

pro Seite

Buchseite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Bosch

 

Bosch-Zündkerzen.

 

Bosch hat eine lange Geschichte und seine modernen Kernprodukte sind Automobilkomponenten (wie Bremsen, Kraftstoffsysteme, Anlasser und Lenksysteme), Industrieprodukte (einschließlich Verpackungstechnik) und Bauprodukte (wie Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge, Thermotechnik und Sicherheit). Systeme).

 

1886 gründete Robert Bosch das Unternehmen in einem Stuttgarter Hinterhof. Bereits ein Jahr später hatte Bosch den ersten Niederspannungs-Magnetzünder für Gasmotoren produziert, zwanzig Jahre später folgte der erste Magnetzünder für Automobile. Nur fünfzehn Jahre nach den Anfängen des Unternehmens in einem Hinterhof eröffnete Bosch 1901 ein Werk in Stuttgart.

 

Der Ingenieur von Robert Bosch, Gottlob Honold, erfand die erste kommerziell nutzbare Hochspannungszündkerze als Teil eines Magnetzündsystems, das 1902 zum Patent angemeldet wurde. Diese Erfindung wurde erstmals für die Zündung des Benzin-Luft-Gemischs in Verbrennungsmotoren eingesetzt. Man könnte sagen, dass Bosch-Zündkerzen ein wesentlicher Bestandteil des frühen automobilen Erfolgs waren. Honold entwickelte auch den Einsatz gekrümmter Spiegel hinter Scheinwerfern zur Ausleuchtung der Straße und gestaltete das Bosch-Firmenlogo, das sich seitdem kaum verändert hat.

 

1910 wurde in der Nähe von Stuttgart ein Werk errichtet, das 1913 mit der Produktion von Scheinwerfern begann. 1914 wurde die erste Bosch-Zündkerzenfabrik gegründet. 1917 wurde Bosch in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

 

1927 führte Bosch in Bezug auf Zündkerzen den Begriff „Wärmebereich“ ein, der bis heute das Standardmaß für die Wärmeleitfähigkeit ist.

 

1939 wird das Zündkerzenwerk in Bamberg errichtet.

 

2013 feierte Bosch das 111-jährige Jubiläum der Zündkerzen. Bosch-Zündkerzen haben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung effizienter, leistungsstärkerer und umweltfreundlicher Motoren geleistet. Zündkerzen von Bosch werden in Jetskis, Schiffsmotoren, Forst- und Gartengeräten, Wasserpumpen, Notstromaggregaten und großen Gasmotoren eingesetzt.

 

 

 

The Green Spark Plug Company und Bosch Zündkerzen.

 

 

Die Green Spark Plug Company führt das gesamte Bosch-Sortiment wie Zündkerzen, Relais, Kontaktsätze, Rotorarme, Wischerblätter, Filter und Lambdasonden. Wir können Bosch-Artikel beschaffen, also wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Artikel benötigen.

 

Bosch Superzündkerze

- Eine Zündkerze für fast jedes Fahrzeug

- Hervorragende Leistung und lange Lebensdauer

- Erreicht schnell Betriebstemperatur

- Vorgefertigte Elektroden

- Schützt Motor und Katalysator

- Hochzuverlässige Kaltstarts

- Der Kupferkern der Mittelelektrode leitet die Wärme sehr gut ab und schützt so vor hohen thermischen Belastungen

- Die Nickel-Chrom-Legierung der Mittelelektrode schützt den Kupferkern vor Korrosion und sorgt für eine hohe Verschleißfestigkeit, die der Funkenerosion entgegenwirkt.

 

Bosch Super Plus + Zündkerze

- Innovative Yttrium-Legierung, die ursprünglich aus dem Motorsport stammt

- Eine verjüngte, geformte Masseelektrode, die eine niedrige Zündspannung erfordert

- Erreicht schnell Betriebstemperatur

- Vorgefertigte Elektroden

- Schützt Motor und Katalysator

- Höhere Kaltstartsicherheit

- Zusätzliche Haltbarkeit

- Erhältlich mit einer Nickel-Yttrium-Legierung und Platinelektroden

 

 

Platin-Iridium-Zündkerze von Bosch

- Platin hat die niedrigste Wärmeausdehnung aller Edelmetalle und damit die niedrigste Wärme- und elektrische Leitfähigkeit

- Platin ist weitgehend korrosionsbeständig, daher sind Platin-Zündkerzen von Bosch langlebig

- Die Platin-Iridium-Zündkerzen haben einen Kupferkern und Elektroden aus Edelmetall

- Bei Doppelplatin-Zündkerzen werden Platinstifte entweder aufgeschweißt (Mittelelektrode) oder mittels Laserverfahren einlegiert (Masseelektrode).

- Erreicht schnell Betriebstemperatur

- Höhere Kaltstartsicherheit

- Vorgefertigte Elektroden

- Schützt Motor und Katalysator

- Feine Platin-Iridium-Elektroden für bessere Zündung und ruhigen Motorlauf

- Gut für LPG-Motoren

 

 

Bosch Super 4 Zündkerze

- Erste Zündkerze mit angespitzter, versilberter Mittelelektrode und vier dünnen Masseelektroden

- Ruhigerer Motorlauf und verbesserte Beschleunigung

- Hervorragende Motorelastizität

- Acht mögliche Zündspalte, dadurch höhere Zündsicherheit

- Werkseitig vorgefertigte Elektroden

- Surface Air-Gap-Technologie, die zur Selbstreinigung führt

- Erhöhter thermischer Bereich, dadurch bis zu dreimal so viele Kaltstarts möglich wie bei herkömmlichen Zündkerzen

- Schutz für den Katalysator und erhöhter Umweltschutz

- Geeignet für ältere Fahrzeuge

 

 

Bosch Silber Zündkerze

- Eine äußerst zuverlässige Zündkerze für Motorsysteme, die mit hohen Geschwindigkeiten betrieben werden, wie z. B. Motorräder, Schnellboote, Schneemobile

- Zuverlässige Zündung

- Schützt vor Fehlzündungen